fbpx

So kannst du dein VA-Business skalieren

Skalierung als virtuelle Assistenz

Bevor wir hier jetzt richtig loslegen und die ultimativen Tipps zur Skalierung deines VA-Business auspacken schauen wir uns zuerst einmal an, was Skalierung überhaupt bedeutet. Man hört mittlerweile an jeder Ecke, dass man sein Business skalieren sollte, um langfristig erfolgreich zu sein. Da Erfolg für jeden Menschen etwas anderes bedeutet, lehnen wir uns einmal aus dem Fenster und korrigieren diese Aussage: Du kannst sehr erfolgreich und glücklich in deinem VA Business sein, auch ohne Skalierung. Was allerdings unbestreitbar ist: Wenn du Maßnahmen zur Skalierung umsetzt, wird deine Zeit "wertvoller" und du hast die Möglichkeit, Zeit zu sparen bzw. mehr Umsatz zu generieren. Skalierung bedeutet lediglich, den Umsatz eines Unternehmens zu steigern, ohne dass die dafür erforderlichen Investitionen (wie Zeit oder Geld) im gleichen Maße zunehmen. Wir finden, dass klingt recht sympathisch und sollte reichen um das Thema etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Daher gibt es jetzt die 6 ultimativen Tipps zur Skalierung deines VA-Business.

Schritt 1:Positionierung

Wir alle wissen, was du als VA anbietest. Oder doch nicht? Und hier beginnt bereits die Reise in die Skalierung. Mit einer glasklaren Positionierung kannst du dein Angebot massiv effizienter vermarkten und die Wunschkunden anziehen. Es hilft also enorm, wenn du nicht nach Kunden suchen musst sondern wenn Kunden dich von alleine finden. Das geschieht in den meisten Fällen, wenn sie eine Expertin für ein ganz spezielles Problem suchen. Das kann die Erstellung einer Website sein, das Einrichten einer E-Mail Marketing Funktion oder Onlinekurs-Erstellung. Die Liste an möglichen Positionierungen ist riesig und beschränkt sich lediglich durch Skills und Interessen. (https://digitalheroacademy.de/va-positionierung/) Wenn die Kunden von alleine auf dich zukommen sparst du alleine dadurch bereits enorm viel Zeit, diese kannst du in aktuelle Kundenprojekte stecken oder anderweitig nutzen. Klingt gut? Dann schauen wir uns direkt einen weiteren Schritt für deine Skalierung an.

Schritt 2: Effizienzsteigerung der Umsetzung

Meine Güte, das klingt trocken. Damit das ganze schmackhafter wird, haben wir hier ein Beispiel: Du verkaufst deinem Kunden ein 10 Stunden Paket und verdienst damit 1000 Euro (falls du weniger verdienst, lies dir unbedingt den Artikel https://digitalheroacademy.de/mehr-umsatz-als-va an). Du verdienst also einen festgelegten Satz von 100 Euro pro Stunde, diesen Betrag kannst du nicht steigern. Nehmen wir an, du richtest das E-Mail Marketing für deine Kundin ein und brauchst dafür 7 Stunden. Der reale Umsatz für dieses Projekt wäre also 700 Euro. Die Kundin hat noch 3 Stunden übrig von dem 10 Stunden Paket, welche du für andere Aufgaben aufbringen kannst.

Lass uns einen Schritt zurück gehen und an dieser Stelle dein Angebot anpassen. Anstatt eines Stundenpaketes bietest du der Kundin ein projektbasiertes Angebot an. Die pauschalen Kosten für die Einrichtung des E-Mail Marketings liegen bei 1000 Euro - du setzt das Projekt innerhalb von 7 Stunden um und hast somit einen Stundensatz von 143 Euro. Und genau hier greift die Umsatzsteigerung durch die Optimierung deiner Effizienz. Du optimierst deine Arbeitsprozesse, benötigst weniger Zeit und wirst alles in allem schneller mit der Umsetzung. Bei deinem nächsten Kundenprojekt schaffst du eine gleichwertige Umsetzung innerhalb von nur 6 Stunden - da du effizienter arbeitest. Ergo, du verdienst 167 Euro pro Stunde. Somit kannst du langfristig deinen Umsatz massiv steigern. Das bedeutet, dass du deine Dienstleistungen so anbietest, dass du für das Ergebnis bezahlt wirst, nicht für die aufgewendete Zeit.

Schritt 3: Zeitmanagement und Prozesse

Effizientes Zeitmanagement und standardisierte Prozesse sind das A und O. Überlege dir, welche Aufgaben automatisiert oder effizienter gestaltet werden können. Setze Tools und Techniken ein, die dir helfen, deine Zeit besser zu nutzen und deine Dienstleistungen effizienter zu erbringen. KI-Tools können hier eine große Hilfe sein und dir erlauben, mehr in weniger Zeit zu erledigen. Neben den eigentlichen Tätigkeit für deine Kunden solltest du zudem einen starken Fokus auf ein effizientes Onboarding deiner Kunden achten, da dies zeitlich gesehen auf deinen Umsatz ebenfalls einen enormen Einfluss nimmt. Hier zeigen wir dir, wie du deine Kunden effizient onboardest, ohne stundenlang in die Ping-Pong Kommunikation zu geraten und Zeit und Geld zu verlieren.

Schritt 4: Automation und digitale Produkte

Nutze Automatisierung, um wiederkehrende Aufgaben zu vereinfachen. Erstelle z.B. Videos oder Tutorials für häufig gestellte Fragen oder Standardprozesse, die du deinen Kunden zur Verfügung stellen kannst. Bitte beachte, wir sprechen hier nicht von digitalen Produkten zur Vermarktung ( dazu später mehr), sondern lediglich von digitalen Produkten zur Automation von deinem Business. So sparst du Zeit und kannst dich auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren. Je mehr Prozesse zu automatisierst, desto mehr Zeit bleibt dir am Ende übrig. 

Schritt 5: Digitale Produkte & Affiliate-Marketing

Nutze Affiliate-Marketing und Provisionen, um zusätzliches Einkommen zu generieren. Empfiehlst du bestimmte Produkte oder Dienstleistungen weiter, kannst du hierfür Provisionen erhalten. Achte darauf, nur Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, hinter denen du wirklich stehst. Zudem kannst du deine Expertise in Form von digitalen Produkten automatisiert vermarkten und dir somit langfristig ein sehr attraktives, passives Einkommen erschaffen.

Schritt 6: Teamaufbau und Outsourcing

Irgendwann stößt du an deine Kapazitätsgrenzen. Ein eigenes Team kann dir helfen, diese Grenzen zu überwinden. Starte klein, z.B. mit einem Freelancer, der dich bei bestimmten Aufgaben unterstützt. Ein gut aufgestelltes Team kann dir helfen, dein Business weiter auszubauen und noch mehr Kunden zu betreuen. Dieses Konzept kannst du maximal ausbauen, indem du dir qualitativ hochwertige und wertvolle Fähigkeiten aneignest, welche dir erlauben, Prozesse und Strategien optimal zu planen und zu delegieren. Diese wertvollen und sehr gefragten Skills lernst du in der Digital Hero Academy 

Bereit für den nächsten Schritt?

Die Skalierung deines VA-Business erfordert Planung, Strategie und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Wenn du bereits seit längerem virtuelle Assistentin bist und die nächsten Schritte in Richtung mehr Umsatz, Expertise und Freiheit gehen willst - buche dir dein unverbindliches Beratungsgespräch bei Ari von Digitale Freiheit.

Mai 21, 2024

9 Tipps für Digitale Nomaden

April 22, 2024

Wie du deine Einkommen als VA mit Digital Marketing massiv erhöhst.
  • Danke liebe Ari für diesen tollen Blog Artikel 🙂 Bei Punkt Zwei scheiden sich ja die Geister, dennoch habe ich mich auch für Paketpreise entschieden. Im Punkt Drei hänge ich gerade fest, aber das löst sich langsam, auch dank des Kurses Kundengewinnung in der Digital Hero Academy sehe ich jetzt einiges klarer. lg

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Hi, wir sind Ari und Tom

    Founder Digitale freiheit

    Bei uns findest du wertvolles Know How und Insights für dein Expertenbusiness. Wir haben uns 2018 als VA und Digital Marketing Experten Selbständig gemacht und in unsere Rolle als Mentoren bis heute über 1.200 Frauen in die erfolgreiche Selbständigkeit als VA und Expertin begleitet. 

    Insert Content Template or Symbol
    >
    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner